Jetzt aber wirklich: Back to Studium!

FH JOANNEUM

FH JOANNEUM

Heute endet sie. Die Zeit als „Nur-Berufstätige“ geht mit dem heutigen Abend zu Ende, denn ab nächster Woche bin ich wieder Studentin. Ganz richtig, ich werfe mich wieder an die FH um meinen Kopf mit neuem Wissen und neuen Ideen zu füllen und studiere ab 1. Oktober das Master-Studium Content-Strategie. Vorher muss ich noch das ÖH-Beitrag einzahlen *auf To-Do-Liste schreib*.

Und zwar studiere ich berufsbegleitend – da bin ich auch auf die Organisation gespannt! Es gibt pro Semester zwei Präsenzwochen und zwei Präsenzwochenenden, die ich an der FH verbringe, der Rest läuft über eLearning und Online-Kommunikation. Im Moment wird eine Google+ Community gegründet, ein paar meiner zukünftigen Kolleginnen und Kollegen habe ich schon auf Twitter getroffen (tschakka!). Und was ich ganz besonders toll finde: Eine meiner ehemaligen Schulkolleginnen (Volksschule 1 in Braunau, fuck yeah!), nämlich Carmen, wird nun auch meine Studienkollegin. Jippieh!

Für die Organisation von Lerngruppen und zum Informationsaustausch dürfen/sollen/können wir Studierende uns selbst was überlegen. Ein wenig hab ich schon in meinem Hirn gekramt, aber eine super Lösung ist mir noch nicht eingefallen. Prinzipiell bin ich ja ein Freund des Forums, weil die Inhalte gut nachvollziehbar, übersichtlich dargestellt und meiner Meinung nach auch gut kuratierbar sind. Podio, ein Projektmanagement-System, das wir auch beim innolab nutzen, finde ich auch ganz gut, weil es sehr viel von einem Social Network hat und das Dokumentenmanagement sehr nett aufgebaut ist. Von einem Kollegen im innolab ist mir außerdem Trello empfohlen worden, das werd ich mir mal genauer ansehen. Vielleicht lohnt es sich auch, Diaspora für die COS-Studis aufzusetzen?

Maaaaal schauen. Es wird auf jeden Fall spannend und ich freu mich schon auf den Studienbeginn.

Hach. Back to Studium 🙂